Kurangebote in Misdroy

Kuren für jedes Budget

Kurort Misdroy in Polen

Misdroy (Międzyzdroje), das beliebte Ostseebad liegt auf der Insel Wollin, ca. 13 km von Swinemünde entfernt. Nicht ohne Grund trägt es den Beinamen Sommerhauptstadt des Westpommerns. Die malerische Lage am Rande des Wolliner Nationalparks macht Misdroy besonders attraktiv. Der breite Sandstrand gehört zu den schönsten an der polnischen Ostseeküste.

Misdroy war jahrhundertelang ein ruhiges Fischerdorf. 1835 kam dann die Umwandlung, als die ersten Badeeinrichtungen errichtet wurden. Um die Jahrhundertwende war Misdroy bereits ein modischer Badeort mit Solekurhaus, Spazierpromenade und Kurpark. 1895 wurde die Holzmole gebaut, die damals 300 m lang war. Die beiden Weltkriege richteten im Ort keine Schäden an. 1947 bekam Misdroy die Stadtrechte verliehen.

Seit den fünfziger Jahren ist der Fremdenverkehr ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für Misdroy. Zahlreiche Hotels, Pensionen und Gästehäuser locken Touristen an. Die Hauptattraktion ist ohne Zweifel der feinsandige Strand, der zum Sonnen und Baden einlädt. Die Strandpromenade säumen Restaurants, Cafés, Souvenirgeschäfte und schöne im Bäderstil gebaute Villen. Die Misdroyer Mole mit ihrem prächtigen Eingangstor ist auch eine gern besuchte Flaniermeile. Man genießt den reizvollen Blick auf die Ostsee und die Küstenlandschaft. Die Flachküste übergeht in östliche Richtung in eine imposante Steilküste, die zum Wolliner Nationalpark gehört. Das höchste Kliff ist Grzywacz (115,9m ü. NN). Die andere Erhebung Gosan (93,40m ü. NN) bietet eine atemberaubende Aussicht auf die Pommersche Bucht.

Der Besuch des Wolliner Nationalparks gehört zum Pflichtprogramm, wenn man seinen Urlaub in Misdroy verbringt. 4Das Wisentreservat, der Turkusowe-See und Kawcza Gora sind die beliebten Etappenziele während einer Wanderung durch den Nationalpark. In Misdroy lohnt es sich auch das Wachsfigurenkabinett zu besuchen und entlang der Sternenpromenade zu schlendern.

Kururlaub in Misdroy

Unsere Kurhotels in Misdroy: